Google Mobile Update 2016

Google Mobile Update 2016

Als Kieler Werbeagentur für Online-Marketing mit Spezialisierung auf Suchmaschinenoptimierung (SEO) beobachten den Markt und die Veränderung von Google natürlich mit Adleraugen. Somit ging auch an uns nicht vorbei, dass Google gestern sein neues Google Mobile Update ausgerollt hat. Was das für Ihre Website bedeuten kann möchten Ihnen unsere SEO-Spezialisten gerne in diesem Blogbeitrag näher bringen.

Vorher aber ein kurzer Rückblick:

Im April 2015 hatte Google bereits den ersten Teil des mobilen Updates ausgerollt. Auch zu dieser Zeit war der Aufschrei schon sehr groß und man taufte dieses Update etwas forsch “Mobilegeddon“. Doch rückblickend kann man sagen, dass sich bei diesem Update nur spärlich etwas verändert hat. Aber ein sehr wichtiger Punkt der sich schon damals geändert hat war, dass Seiten die nicht auf mobile Geräte angepasst sind im Google Ranking schlechtere Rankings erzielen als solche die optimiert sind.

Ohne mobile Optimierung – kein gutes Ranking

Auch wenn mobile Seiten weiterhin ranken können (solange die Suchanfrage dies zulässt), haben nicht mobil optimierte Seiten künftig einen deutlich größeren negativen Einfluss auf das Ranking als bisher. Seit diesem Update wird es für Websitenbetreiber immer wichtiger eine mobil optimierte Seite zu haben um besser im Ranking zu sein und das eventuell gute Ranking nicht zu verlieren.

Ob Eure Seite für mobile Geräte optimiert ist könnt Ihr bei Google direkt testen:
Hier klicken um Ihre Seite zu testen

Sollten Sie Hilfe bei der mobilen Optimierung Ihrer Website brauchen rufen Sie uns gerne an:
0431 209 66 33 oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Weitere Informationen findet Ihr auch hier: searchengineland.com