Instagram für Unternehmen – 6 Tipps für einen erfolgreichen Instagram Business Account

Instagram trifft den Nerv der Zeit: sozial, mobil, visuell. Die Foto- und Video-Sharing Community wird immer größer. Vor allem bei den jüngeren Generationen Y und Z ist Instagram schon beliebter als Facebook. Instagram ist deshalb für Unternehmen relevant. Mit einem Instagram Business Account können auch kleine Unternehmen die eigene Zielgruppe erfolgreich erreichen.

Wie nutzt man Instagram für Unternehmen? Grundvoraussetzung ist natürlich die gute Planung und Strukturierung von Content. Dazu haben wir 6 Tipps für maximalen Erfolg im Instagram Business!

6 Tipps für einen erfolgreichen Instagram Business Account KSK Media Kiel
Pixabay/Pexels

Inhaltsverzeichnis

  1. Tipp #1: Kooperationen auf Instagram
  2. Tipp #2: Vorstellung des eigenen Unternehmens auf Instagram
  3. Tipp #3: Gewinnspiele auf Instagram
  4. Tipp #4: Regramen der Instagram-Community
  5. Tipp #5: Instagram Stories mit Countdown
  6. Tipp #6: Verifizierung des Instagram Business Accounts

Tipp #1: Kooperationen auf Instagram

Um mit einem Instagram Business Account erfolgreich zu sein, muss ein Unternehmensprofil zuerst eine gewisse Reichweite aufbauen. Für den Auf- und Ausbau der Follower auf Instagram sind Kooperationen ein effektives Tool. Wie bekomme ich Kooperationen auf Instagram?

Das funktioniert am besten so: Unternehmen teilen auf ihrem Business Account Inhalte von anderen Profilen. Im Anschluss stellt das Unternehmen eine private Anfrage nach einer Kooperation – fordert also eine Gegenleistung ein. Die beworbenen Accounts fühlen sich durch die Vorleistung des Unternehmens stärker in der Pflicht, auch auf ihrem Instagram-Profil Inhalte des Business Accounts zu bewerben.

Tipp #2: Vorstellung des eigenen Unternehmens auf Instagram

6 Tipps für einen erfolgreichen Instagram Business Account KSK Media Kiel
George Milton/ Pexels

Unternehmen sollten sich auf Instagram vorstellen. Das gilt vor allem für die Mitarbeitenden, die den Business Account betreuen.

Da Instagram ohne direkten Kontakt zwischen potenzieller Kundschaft und Unternehmen funktioniert, müssen die kommunizierenden Personen für die Follower sichtbar und zugänglich gemacht werden. Das erzeugt Sympathie – und Menschen, die wir mögen, überzeugen uns leichter.

Konkret könnte das im Instagram Business Account in einer Story “Das sind wir” oder “Unser Social-Media-Team” umgesetzt werden. Als Story-Highlight gespeichert bleibt der nahbare Einblick ins das Unternehmen immer auf dem Business Profil sichtbar.

Tipp #3: Gewinnspiele auf Instagram

Gewinnspiele innerhalb Instagrams Promotionsrichtlinien sind für Business Accounts eine einzigartige Möglichkeit, eine öffentliche “Liebeserklärung” ihrer Follower zu erhalten.

Unser Tipp: bei der Verlosung eines attraktiven Gewinns die Follower des Unternehmens dazu aufrufen, Fragen in den Kommentaren zu beantworten. Antworten auf Fragen wie “Was magst du an unserem Unternehmen?” oder “Warum kaufst du unsere Produkte?” sind auf Instagram als geschriebenes Bekenntnis zugunsten des Unternehmens und dessen Produkten verewigt.

Da Menschen konsistent erscheinen möchten, erhöht ein solche öffentliche Aussage die Wahrscheinlichkeit, dass Follower auch weiterhin positiv über das Unternehmens sprechen und Produkte des Unternehmens empfehlen.

Tipp #4: Regramen der Instagram-Community

Wenn Menschen unentschlossen sind, orientieren sie sich an ihren Mitmenschen. Business Accounts sollten deshalb möglichst viel unternehmensbezogenen Content, der von der eigenen Community gepostet wird, regramen – also in der Story des Business Accounts teilen.

Dies hat mehrere Vorteile. Vor allem aber macht der Repost öffentlich sichtbar, wer und wie viele Personen über das Unternehmen sprechen, dessen Produkte kaufen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Für potenzielle Kunden bietet das eine gute Orientierung. Unentschlossene oder Unsichere verhalten sich dann einfach so, wie die (scheinbare) Mehrheit der Menschen es vorlebt.

Tipp #5: Instagram Stories mit Countdown

In den Instagram Stories gibt es für Business Accounts noch ein besonderes Feature: den Countdown. Ein Countdown vermittelt Knappheit und motiviert zu schnellem Handeln.

Auf Instagram können Unternehmen den Countdown-Timer bildlich nutzen. Als Sticker in einer beliebigen Story angebracht, läuft die Uhr bis zu einem gewünschten Zeitpunkt ab. Follower können sich mit Klick auf den Countdown sogar eine persönliche Erinnerung für den Ablauf des Angebots setzen!

Tipp #6: Verifizierung des Instagram Business Accounts

Von Autoritäten lassen wir Menschen uns leichter überzeugen. Denn Autorität vermittelt Expertise und erhöht die Glaubwürdigkeit. Auf einem Instagram Business Account kann dieses Prinzip mit einem Verifizierungsabzeichen umgesetzt werden.

Die spannende Frage ist: Wann wird ein Instagram Account verifiziert? Leider gibt es hierfür keine ganz genauen Kriterien. Die Unternehmensmarke muss aber auf jeden Fall bekannt sein, oft auf Instagram gesucht und thematisiert werden.

Wie nutzt man Instagram als Unternehmen? – die Theorie

6 Tipps für einen erfolgreichen Instagram Business Account KSK Media Kiel
cottonbro/ Pexels

Die Forschung untersucht seit vielen Jahren (besser gesagt Jahrtausenden – Aristoteles machte den Anfang!), welche Elemente der Kommunikation effektiv überzeugen. Unsere 6 Tipps für einen erfolgreichen Instagram Business Account gehen auf die Ergebnisse des berühmten Forschers Robert Cialdini zurück. In seinem Werk „Influence: The Psychology of Persuasion“ stellt er die wirkungsvollsten Prinzipien der Überzeugung vor.

Ist Instagram für Unternehmen sinnvoll?

Unternehmen müssen da sein, wo ihre Zielgruppe ist. Instagram ist also für Unternehmen sinnvoll, die eine jüngere Zielgruppe erreichen wollen.

Unternehmen müssen lernen, ihren Business Account der Plattform anzupassen: es geht um Kreativität, Inspiration und Emotionalität. Der enge Bezug zur Community, die vielen Möglichkeiten zur Teilnahme, zum Dialog und direkten Feedback machen Unternehmen auf Instagram erfolgreich.