Facebook für Unternehmen – Gewusst wie

Aus ganz Deutschland reisten die Teilnehmer, der ersten und bisher einzigen Veranstaltung von Facebook Deutschland, an. Erfolgsgeschichten von Unternehmen wurden vorgestellt. Wir waren dabei in der Hamburger REE Location im Heizwerk und haben Impressionen vom Treffen mitgebracht.

Anatomie eines Post

Menschen im Mittelpunkt

Facebook aus KundensichtFacebook möchte die Welt etwas mehr verbinden, denn auf Facebook steht der Mensch im Mittelpunkt. Um Menschen und Unternehmen noch weiter miteinander zu verbinden, spielt insbesondere der Mittelstand eine sehr wichtige Rolle innerhalb des des gesamten Facebook-Öko-Systems. Es geht darum echte Berührungspunkte zu schaffen.

In Deutschland sind 77 Prozent der aktiven Nutzer mit mindestens einem kleinen Unternehmen verbunden. „Menschen möchten mit ihren lokalen Unternehmen verbunden sein“ so eröffnete Arne Henn von Facebook Deutschland seinen Vortrag zum Thema “Facebook für Unternehmen”.

Wer ist meine Zielgruppe?

ZielgruppenauswahlWir verbinden uns auf Facebook mit Menschen die uns wichtig sind, teilen Dinge die uns wichtig sind und folgen Marken die uns wichtig sind. Menschen definieren sich über Marken und leben Sie. Erreichen kann man die Menschen mit relevanten Inhalten.

Relevant für die Zielgruppe – nicht relevant für das Unternehmen. Ist die Zielgruppe identifiziert, bietet Facebook mit der Custom Audience viele Möglichkeiten diese auch zu erreichen. Passgenau. Die Inhalte müssen abgestimmt sein auf die Interessen der Zielgruppe.

Inhalte, die uns nicht interessieren, stören uns im Newsfeed. Lassen sie ihre Kunden zu Wort kommen und gehen sie in den Dialog.

Content Kreation

Facebook Post KonzeptInhalte auf Facebook wirken wie ein Plakat mit Text. Bei der Erstellung von relevanten Content gilt es drei Punkte zu bearbeiten: Konzept -> Gestaltung -> Text.

Für das Konzept denken sie sich in ihre Zielgruppe hinein. Wechseln sie die Perspektive und schauen sie durch die Kundenbrille. Für die Gestaltung entwickeln Sie grafische Hingucker: Tolle Bilder mit ungewöhnlichen Ausschnitten. Spielen sie bei der Erstellung mit Licht und neuen Perspektiven. Verwenden sie Apps und Filter um Bilder aufzubereiten.

Kurze Videoclips mit bis zu zwei Minuten Länge vermitteln in kurzer Zeit um was es geht und haben das Potential viral zu werden, wenn das Konzept stimmt. Der Text darf nicht lang sein, da steigen die Nutzer aus. Kurz bleibt im Kopf. Eine Info ist besser als vier. Basteln Sie lieber vier Posts.

Erfolgsgeschichten

Die Unternehmen SHATLERS und Guerilla Kitchen folgen diesem Credo und beeindruckten mit Wachstum und Erfolgsgeschichten. Reihen Sie sich ein, stellen Sie ihr Unternehmen auf Facebook in den Mittelpunkt und haben Sie immer die Menschen, die Sie erreichen wollen, im Fokus.

KSK MEDIA berät sie bei der Konzeption, Strategieplanung und bei der Realisierung ihrer Ziele. Sprechen Sie uns an.

 

Referenten waren unter anderem:

Thomas Hutter von Hutter Consult
Svenja Teichmann von Crowdmedia

 

Impressionen